Chlausä-Cup

Zunzger Waldlauf

Intern

Aktivitäten

Churfirsten und Paddelspass - Turnfahrt 2021

Für 27 Tunerinnen und Turner hiess es am Samstag, den 4. September 2021 in der Früh den Car in Zunzgen zu besteigen und damit bei perfektem Wanderwetter loszureisen. Die unterhaltsame Überraschungsfahrt führte uns ins Toggenburg nach Wildhaus, mit der Sesselbahn ging es dann hoch hinaus. Diese half uns beim Aufstieg und trug uns auf die Gamsalp, dort wurde der Rucksack umgeschnallt. Jetzt wurde der letzte Churfürst, der Gamserrugg erklommen.

Oben wurde bei strahlendem Sonnenschein und toller Aussicht ein Schluck Gipfelwasser genommen. Nach kurzweiliger Wanderzeit machten wir auf einem Karstfeld fürs Picknick einen Halt, wo wir assen und tranken. Einzelne nutzen diesen für ein Nickerchen um wieder Energie zu tanken. Noch einen Zwischenaufstieg und dann der Abstieg nach Lüsis wurde gemeistert, bei der Ankunft im Berggasthof waren alle (auch die Verletzten die per Taxi kamen) beim Durst löschen begeistert. Einige haben als Zwischenausflug «den Höchst» erklommen und den herrlichen Blick auf den Walensee mitgenommen. Mit verdientem und schmackhaften Abendbrot im Magen, konnten wir uns bei Spiel, Musik und Unterhaltung lange erlaben. Einzelne konnten es nicht lassen die Nacht zum Tag zu machen (inklusive nächtlichem Cordon-Bleu), die Meisten jedoch liessen sich irgendwann in die Kissen krachen.

Nach dem Morgenessen mit grösserer oder kleinerer Mütze Schlaf wieder heiter, ging es am Sonntagmorgen mit einem weiteren Testen unserer Knie mit dem Abstieg nach Walenstadt weiter. Dort nahm uns der Car in Empfang und wir machten uns auf den Sitzen breit, fuhren in den Aargau und machten uns für das nächste Abenteuer bereit. In Mellingen nahmen wir Schlauchboot, Paddel und Schwimmweste in Empfang. Die Reuss hinunter nach Gebensdorf ging es mit Tatendrang. Mit wilden Wasserschlachten und Baden im Fluss, machte dies grossen Spass und war ein Genuss. Nachdem wir wieder Landratten und trocken waren, kosteten wir noch eine wohlverdiente Glace in der Müli zur Abkühlung bevor wir in den Car stiegen um zurück nach Zunzgen zu fahren.

Die Erinnerungen bleiben und wir freuen uns auf die nächste Reise.

Skiweekend auf der Bettmeralp

Am Samstag in aller Früh haben wir uns versammelt um gemeinsam ins Skiweekend zu fahren. Dank der SBB wurde unsere Zugfahrt noch länger als ursprünglich geplant. Deshalb sind wir erst kurz vor dem Mittag auf der Bettmeralp angekommen. Bei dem wunderschönen Wetter ging es gleich weiter auf die Piste. Nach dem gemeinsamen Apres-Ski am Nachmittag haben wir den Abend bei einem gemütlichen Fondue genossen. Am nächsten Tag nochmals auf die Piste und nach einem feinen Mittagessen in der Bättmer Hitta war es schon langsam Zeit das Wallis zu verlassen. Auf die gleiche Gondel haben es die 25 Teilnehmer leider nicht geschafft aber zum Glück waren alle wieder auf dem gleichen Zug. Vielen Dank an Jessy & Svenja für die Organisation!

24. Chlausä-Cup - Herzlichen Dank!

Am Wochenende vom 6. - 8. Dezember 2019 führte der Turnverein Zunzgen den 24. Chlausä-Cup durch. Insgesamt beteiligten sich 84 Teams mit total über 600 Spielerinnen und Spieler.
Wir möchten uns herzlich bei allen Teilnehmern, Besuchern, Sponsoren und Helfern für den gelungenen Anlass bedanken!

Save the Date: 25. Chlausä-Cup: 4. - 6. Dezember 2020

RANGLISTEN

OK Chlausä-Cup und Turnverein Zunzgen

 

SPONSOREN

2019 Gruppenbild CC

 

2015 Logo Tramondi

2019 Swisslos

 

Zum 100-Jahr-Jubiläum nach München

IMG 20190906 134606 Kopie35 Turnerinnen und Turner des Turnvereins Zunzgen machten sich am Freitag, 6. September 2019 auf, die deutsche Grossstadt München zu erkunden. Die Turnfahrt 2019 stand ganz im Zeichen des 100 Jahr-Jubiläums, welches der TV Zunzgen in diesem Jahr mit verschiedenen Aktivitäten feiert. Aus diesem Anlass dauerte die diesjährige Vereinsreise auch deren drei anstatt üblicherweise nur zwei Tage. Zugleich wollte man von Seiten des Vorstandes den Mitgliedern für einmal auch eine etwas andere Turnfahrt ermöglichen. Da eine Städtereise bislang noch nie auf einem Turnfahrt-Protokoll des TV Zunzgen stand, lag die Wahl schon bald einmal fest. Mit dem Sägesser-Reisecar ging es dann am Freitagmorgen um 6 Uhr Richtung bayrische Metropole. Als erster Höhepunkt stand für die Zunzger Turnerschar der Besuch des Olympiaparks und einem Dachrundgang hoch oben auf dem Olympia-Stadion von 1972 auf dem Programm. Nach einem klassischen bayrischen Nachtessen in der Gaststube «Zum Franziskaner» fand der erste Abend mit einem Bowling-Turnier seinen Ausklang. 
Der Samstag startete dann mit einer Stadtführung. Mit dem Car wurde unter anderem dem Schloss Nymphenburg ein Besuch abgestattet, ehe die Führung dann auch noch zu Fuss durch die Altstadt von München führte. Am Nachmittag nutzten die Zunzger den freien Nachmittag, um auf individuellen Wegen München zu besichtigen oder mittels Elektro-Trottinett die Strassen und Gassen der Millionen-Stadt unsicher zu machen. Mit einem weiteren typischen bayrischen Abendessen in der «Augustiner Bräustuben» wurde der zweite Tag abgerundet. Den Sonntag nahmen die Turnenden dann grösstenteils mit einer U-Bahn-Führung in Angriff. Der Abschluss der Zunzger Jubiläumsturnfahrt befand sich letztlich bei der Allianz Arena, der Heimstätte des FC Bayern München. Von dort ging es am Sonntagnachmittag mit dem Reisecar wieder zurück in die Schweiz.

IMG 20190907 121518 Kopie

Copyright © 2017 | TV Zunzgen