Chlausä-Cup

Zunzger Waldlauf

Intern

Jugend

Kantonaler Erdgas-Athletic-Cup Final 2008

Am Samstag 30. August 2008 traten 7 Zunzger Athleten in Riehen beim Kantonalen Final des Athletic-Cups an. Dabei erzielten Sie gute Resultate.

Als erste startete Salome Kenzelmann in den Final. Sie steigerte sich im Vergleich zu den Qualifikationswettkämpfen noch einmal und belegte den guten 7. Schlussrang.

Danach ging Salomes kleinere Schwester, Jana, ins Rennen um die Medallien. Sie kam nicht ganz an die Leistungen der Quali heran, belegte aber trotzdem den guten 8. Schlussrang.

Die grösste Fraktion an Zunzgen Athleten gingen bei den Knaben 9 Jahre an den Start. Da hatten sich Andres und Benjamin Kenzelmann und Aurelius Messmer qualifiziert. Diese Athleten mussten bei grösster Hitze antreten, was sich bei den meisten Teilnehmern eher negativ auswirkte.

Andres und Benjamin gingen als Favoriten auf Medallien an den Start. Aurelius qualifizerte sich gerade noch als 20. und letzter. Dabei gelang ihm in 2 von 3 Disziplinen neue Bestleistungen und auch das Total zeigte mehr an als in der Qulifikation. Zudem kämpfte er sich in der Schlussabrechnung auf den 14. Rang vor. Sicherlich eine tolles Ergebnis für Aurelius.

Nicht ganz an ihre Leistung der Quali kamen Andres und Aurelius. Sie hatten sichtlich mit der Hitze zu kämpfen. Trotzdem waren ihre Leistungen so gut, dass sie sich auf Rang 2 (Andres) und Rang 3 (Benjamin) platzierten. Herzliche Gratulation.

Am späteren Nachmittag, dann kamen die ältern Athleten zum Zug. Da zeigte Janine Cueni ansprechende Leistungen. Im Hochsprung egalisierte sie ihre Bestleistung von 1.45m und scheiterte bei 1.50m nur knapp. Sie kämpte sich auf den undankbaren 4. Schlussrang vor. Ihre Leistungen waren aber sehr gut und daher ist der 4. Platz ein voller Erfolg.

Als letzter Athlet beendete der 15 jährige Luca Freiermuth den Wettkampftag. Er trainiert zwar nicht in Zunzgen (sondern in den LGO Trainings in Sissach), gehört aber unserem Verein an.

Er hatte einen super Tag, gelangen ihm doch im Weitsprung (5.55) und Kugelstossen (10.63) zwei neue Persönliche Bestleistungen. Zudem liefer er im 80m Lauf mit 9.99 Sek. erst zum zweiten mal unter 10 Sekunden. Mit diesen Leistungen klassierte er sich ganz klar auf dem 1. Rang.

Es ware ein schöner und erfolgreicher Tag für die Zunzgen und der TV Zunzgen gratuliert allen Athleten zu ihren tollen Leistungen. Auf ein neues im nächsten Jahr.

 

Copyright © 2017 | TV Zunzgen